Verarbeitendes Gewerbe

Software für Arbeitszeitmanagement, Personaleinsatzplanung, HR Management und Kompetenzmanagement im verarbeitenden Gewerbe

Verarbeitendes Gewerbe - Bild

Bei Softworks wissen wir, dass Sie als Hersteller einen wahren Balanceakt ausführen zwischen einem effizienten Management ihrer Belegschaft, um betriebliche Ziele zu erreichen, und dem Bemühen um die Motivation und das Engagement ihrer Mitarbeiter. Hier setzt die Softworks Workforce Management Software an.

Manuelle Aufgaben in Bezug auf das Arbeitszeitmanagement, die Personaleinsatzplanung und das Kompetenz- und Schulungsmanagement lassen sich mithilfe unserer Software optimieren, automatisieren und insgesamt reduzieren. So erreichen Hersteller ihre betrieblichen Ziele und ihre Mitarbeiter bleiben motiviert und engagiert. Softworks Workforce Management Software hilft bei der effizienten Verwaltung und Optimierung der Personaleinsatzplanung, ermöglicht flexibles Arbeiten, gewährleistet die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Vorgaben zu bewährten Methoden und verwaltet geplante und ungeplante Fehlzeiten. Die Softworks-Lösungen für Arbeitszeitmanagement und Personaleinsatzplanung stellen gemeinsam eine vollständig automatisierte Umgebung für Mitarbeiter in der Produktion bereit, die standardmäßig proaktive, ereignisgesteuerte und aussagekräftige Warnhinweise sowie umfassende Reporting-Funktionen nutzt.

Softworks Workforce Management Software bietet folgende Vorteile für das verarbeitende Gewerbe:

  • Personalkosten durch die optimale Nutzung des vorhandenen Personals senken und den Bedarf an Überstunden reduzieren
  • Personaleinsatzplanung durch den Abgleich von Arbeitskräften mit Produktionsanforderungen optimieren
  • Produktivität und Qualität durch Entscheidungen in Echtzeit verbessern, die auf Ist-Daten zur Tätigkeit beruhen
  • Einhaltung von Arbeitsgesetzen gewährleisten und Fehler vermeiden, die zu hohen Geldstrafen und Gerichtskosten führen können
  • Betriebsabläufe vereinfachen
  • Mehr Mitarbeitertransparenz in Echtzeit
  • Fehlzeiten von Mitarbeitern wie Urlaub, Freizeitausgleich und Krankmeldungen effizienter verwalten
  • Präzisere Lohn- und Gehaltsabrechnung durch Automatisierung der Informationsübertragung zwischen Arbeitszeitmanagement und Lohnbuchhaltung

Wie Softworks Workforce Management Software für Mehrwert sorgt

Vollständige Kontrolle und Einblicke durch Analyse von Altdaten – Durch die Analyse von Altdaten zur Besetzungsstärke, zu Überstunden, Fehlzeiten, Krankschreibungen und Schulungen lassen sich die Anforderungen vergleichbarer zukünftiger Zeiträume leichter antizipieren.

Verwaltung der Mitarbeiterzahlen und Kosten in Bezug auf den Umsatz – Angesichts knapper werdender Budgets kann ein Dienstplan mit schon einer Person zu viel ein kostspieliger Fehler sein und zwischen Gewinn und Verlust entscheiden. Planen Sie Ihren Personalbedarf voraus und gleichen Sie ihn mit Ihrem Budget für die Lohn- und Gehaltskosten ab. So entsteht ein optimaler und kostensparender Dienst- bzw. Einsatzplan.

Präzision und Benutzerfreundlichkeit – Schluss mit den ewigen Tabellenkalkulationen, „Post-It“-Zetteln, Papierformularen, unvermeidbaren Fehlern und der Vergeudung von Büroarbeitszeit, die dafür anfällt. Mit Softworks können Sie ganz einfach Dienstpläne je nach Anforderung erstellen, die den Personalbedarf für vorgesehene Aufgaben und Tätigkeiten abbilden.

Workforce Management Software für das verarbeitende Gewerbe

Softworks Workforce Management Software unterstützt Hersteller bei der Automatisierung von Arbeitszeitmanagement und Personaleinsatzplanung sowie bei der Verwaltung aller Freistellungsarten.

Verarbeitendes Gewerbe – Broschüre

Kunden

Ob Start-up oder Global Player: Die Unternehmen unserer Kunden haben unterschiedliche Größen und gehören verschiedenen Branchen an. Wir bieten Ihnen innovative Lösungen für Arbeitszeitmanagement, Personaleinsatzplanung, HR Management und Fehlzeitenmanagement.

Heineken – ein Fallbeispiel aus dem verarbeitenden Gewerbe

Heineken Ireland nutzt Softworks für die Verwaltung von Arbeitszeiten und Gleitzeit und um die Einhaltung der europäischen Arbeitszeitrichtlinie zu gewährleisten. Der Zeitaufwand für die Personalabteilung wurde dadurch um zwei Tage pro Monat reduziert und auch die Mitarbeiter waren aufgrund der Transparenz ihrer Datensätze und der Möglichkeit zur Gleitzeit schnell von dem System überzeugt.

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir helfen Ihnen dabei, Kosten zu senken, die Effizienz zu verbessern und das Engagement Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen. Sprechen Sie uns an!