Pflegebedarf von Patienten

Automatische Personaleinsatzplanung im Gesundheitssektor aufgrund der Komplexität von Patientenbedürfnissen – mit der Softworks-Lösung für Personalbesetzung nach Akuitätsgrad

Softworks - Akuitätsgrad von Patienten - Screenshot auf Laptop

Informationen zum Pflegebedarf von Patienten

Was ist der Pflegebedarf von Patienten? Der Pflegebedarf von Patienten bestimmt den für sie erforderlichen Pflegeaufwand.

Warum ist eine Berücksichtigung des Akuitätsgrads wichtig? Es ist nicht zwangsläufig im besten Interesse der Patienten, wenn die Anzahl der für eine Schicht notwendigen Pflegekräfte allein anhand der Anzahl der Patienten errechnet wird. Für Patienten am Tag ihrer Entlassung ist vielleicht nur ein minimaler Pflegeaufwand erforderlich, während andere auf der Intensivstation eine Rundumbetreuung benötigen.

Was bedeutet Personalbesetzung nach Akuitätsgrad? Bei einer Personalbesetzung nach Akuitätsgrad werden Pflegekräfte nach Patientenbedürfnissen zugeteilt und nicht nach dem traditionellen Ansatz, der nur die Anzahl der Patienten berücksichtigt. Lösungen für die automatisierte Personalbesetzung nach Akuitätsgrad optimieren Dienstpläne in Abhängigkeit von Patientenbedürfnissen. Sie stellen dadurch sicher, dass Ihre Belegschaft bestmöglich eingesetzt wird und die Sicherheit und Pflege der Patienten gewährleistet ist. Eine Personalbesetzung nach Akuitätsgrad sorgt für bessere Behandlungserfolge, eine effizientere Personaleinsatzplanung, geringere Kosten sowie eine erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung.

Die Softworks-Lösung für die Personalbesetzung nach Akuitätsgrad bietet folgende Vorteile:

    • Einsatzpläne von Pflegekräften anhand der Bedürfnisse von Patienten optimieren
    • Pflegeaufwand pro Patient auf jeder Station mithilfe zertifizierter Tools wie dem Shelford-Akuitätstool, NICE, RAFAELA und NHPPD oder einem anderen benutzerdefinierten Ansatz bestimmen
    • Pflegeaufwand jedes Patienten bewerten und entsprechende Personalbesetzung vornehmen – unter Berücksichtigung der erforderlichen Kompetenzen und Erfahrungen
    • Abgleich von erforderlichen Arbeitsstunden (VZA) und geplanten Arbeitsstunden (VZA)
    • Erforderliche Anzahl von Pflegekräften auf jeder Station/Abteilung täglich ermitteln, um eine optimale Versorgungsqualität für Ihre Patienten sicherzustellen
    • Grafische Darstellung von Über- oder Unterbesetzungen, um Stationsleitungen bei der Überprüfung der Besetzungsstärke von bestimmten Abteilungen zu unterstützen und Anpassungen zu ermöglichen
    • Pflegeaufwand von Patienten überwachen und als Ausgangspunkt für die Zuweisung von Pflegekräften nutzen

Unsere Lösungen für die Personalbesetzung nach Akuitätsgrad sorgen für bessere Behandlungserfolge, erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit, eine effizientere Personaleinsatzplanung und sie senken die Kosten. Die Softworks-Lösung für die Personalbesetzung nach Akuitätsgrad ermöglicht einen optimalen Personaleinsatz und gewährleistet die Sicherheit und Versorgung Ihrer Patienten. Wenn Sie Interesse an einer Demo der Softworks-Lösung für die Personalbesetzung nach Akuitätsgrad haben, kontaktieren Sie uns  noch heute. Wir planen gerne einen Wunschtermin für Sie!

Pflegebedarf von Patienten

Die Softworks-Lösung für die Personalbesetzung nach Akuitätsgrad ermittelt den Arbeitsaufwand für jeden Patienten aufgrund von Pflegeaufwand, Intensität, Komplexität und auszuführenden Aufgaben.

Softworks-Lösung für Personalbesetzung nach Akuitätsgrad – Broschüre

Softworks arbeitet mit führenden Gesundheitseinrichtungen weltweit zusammen

Wir unterstützen Sie bei der automatischen Erstellung komplexer und zugleich fairer und ausgewogener Dienstpläne, fördern die Effizienz, reduzieren Kosten und gewährleisten die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften – damit Ihre Patienten auch weiterhin eine hervorragende Versorgung erhalten.

Bon Secours – Fallbeispiel für den Pflegebedarf von Patienten

Bon Secours gehört zu den größten privaten Gesundheitsdienstleistern in Irland und verwendet Softworks für die Verwaltung seiner komplexen Einsatz- und Schichtmuster. Dank einer verbesserten Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie größerer Effizienz bei der Personaleinsatzplanung und dem Arbeitszeitmanagement konnte das gesamte Krankenhaus von unserer Lösung profitieren, die zudem das Engagement und die Eigenverantwortung der Mitarbeiter fördert.

Möchten Sie mehr erfahren?

Bei Softworks wissen wir es nur zu gut: Es gibt keine Universallösung. Kontaktieren Sie uns noch heute, damit wir die für Sie passende Workforce Management-Lösung finden können.